Alle OrtsfeuerwehrenStadtfeuerwehr

18 Teilnehmer beim Truppmannlehrgang Teil 1


Zurzeit findet in Laatzen wieder der vierwöchige Truppmann 1 Lehrgang („Grundlehrgang“) der Freiwilligen Feuerwehren aus den Städten Hemmingen und Laatzen statt, bei dem durch Theorie und Praxis die grundlegenden Tätigkeiten eines Truppmanns vermittelt werden.
Elf Feuerwehranwärter bzw. Feuerwehranwärterinnen kommen aus der Stadt Hemmingen, fünf aus der Stadt Laatzen und zwei aus dem Kreis Hildesheim. Unter den 18 Feuerwehrleuten sind vier Frauen. Der Großteil der Auszubildenden kommt aus der Jugendfeuerwehr, vier Teilnehmer sind jedoch sogenannte Quereinsteiger, die erstmalig im Feuerwehrdienst sind. Die Alterspanne beim Lehrgang liegt daher zwischen 16 und 46 Jahren.

An vier Tagen in der Woche erfolgt in Laatzen die theoretische und praktische Ausbildung, der praktische Teil wird überwiegend auf dem Gelände der Albert-Einstein-Schule durchgeführt. Ausbildungsinhalte sind zum Beispiel die Grundlagen zu Recht, Brandschutz und Hilfeleistung sowie die Einsatzlehre und -taktik.

Verpflegt werden die Feuerwehrleute durch das Küchenwagenteam der Stadtjugendfeuerwehr Hemmingen, die an jedem Samstag eine leckere warme Mahlzeit zubereitet.

Das Ausbildungsteam um die Stadtausbildungsleiter Michael Scharnbeck (Laatzen) und Jörg Brinkmann (Hemmingen) ist sehr zufrieden mit der Leistung der Teilnehmer und blickt optimistisch auf die am Samstag, den 24.03.2018 anstehende schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen.

Nach der Truppmannprüfung können die Absolventen dann mit dem Grundwissen an verschiedenen technischen Lehrgängen wie Atemschutz oder Sprechfunker teilnehmen.

Truppmann 1 Lehrgang – Ausbildung

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Text und Fotos:

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.