Einsätze

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 17. Dezember 2018 
Alarmzeit: 23:37 Uhr 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brand > b1-Kleinbrand 
Einsatzort: Heinrich-Hertz-Straße, Hemmingen-Westerfeld 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am Montagabend (17.12.18) gegen 23:37 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld zu einer Flüchtlingsunterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße alarmiert. Dort hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Vor Ort wurden die Räumlichkeiten kontrolliert. Es konnte kein Rauch festgestellt werden. Nachdem gelüftet wurde, hat die Feuerwehr die Brandmeldeanlage zurückgestellt. Die Ursache des Auslösens ist unbekannt.

Der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. Neben den 19 Ehrenamtlichen der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen anrückten, waren auch der Rettungsdienst und die Polizei mit jeweils zwei Kräften vor Ort.

Foto: Symbolbild

Text: Sebastian Hillert,
stellv. Pressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen