Einsätze

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 17. Juni 2018 
Alarmzeit: 5:50 Uhr 
Dauer: 52 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage > o-Objekt Melder 
Einsatzort: Hohler Holzweg, Arnum 
Mannschaftsstärke: 48 
Fahrzeuge: Stellv. Stadtbrandmeister (22-02-01), DL(A)K 23/12 Arnum (22-30-10), HLF 10 Arnum (22-46-10), TLF 16/25 Arnum (22-23-10, MTW Arnum (22-19-10), LF 8 Harkenbleck (22-43-11), LF 8/6 Hiddestorf/Ohlendorf (22-45-12), MTW Hiddestorf/Ohlendorf (22-17-12), Pressesprecher (22-79-1) 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage am Hohen Holzweg in Arnum

Am Sonntagmorgen (17.06.2018) gegen 05:50 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines Betriebes im Gewerbegebiet am Hohen Holzweg in Arnum aus.

In der Halle hatte ein Rauchmelder im Deckenbereich Alarm geschlagen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging zur Erkundung vor, zur weiteren Überprüfung wurde auch die Drehleiter in Stellung gebracht. Jedoch konnte trotz intensiver Kontrolle weder Feuer noch Rauch festgestellt werden, die Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage ist damit unbekannt. Die weiteren Maßnahmen beschränkten sich auf das Zurückstellen der Brandmeldeanlage.

Eine knappe Stunde im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Arnum, Harkenbleck und Hiddestorf / Ohlendorf mit 48 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen sowie die Polizei mit einem Streifenwagen und zwei Kräften.

Text und Fotos:

Lennart Fieguth
Stadtfeuerwehrsprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen