Einsätze

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 17. Februar 2018 
Alarmzeit: 23:15 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller Alarm 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage > o-Objekt Melder 
Einsatzort: Heinrich-Hertz-Straße, Hemmingen-Westerfeld 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW 1 Hemmingen-Westerfeld (22-11-20), LF 16/12 Hemmingen-Westerfeld (22-47-20) 


Einsatzbericht:

Am späten Samstagabend, den 17.02.2018 gegen 23:15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld zu der Flüchtlingsunterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bereits bei der Alarmierung wurde den Ehrenamtlichen mitgeteilt, dass vermutlich Zigarettenqualm einen Rauchmelder ausgelöst hatte. Zwölf Kräfte in zwei Fahrzeugen fuhren die Einsatzstelle an und kontrollierten das Objekt. Da die Vermutung sich bestätigte, beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf das Zurückstellen der Brandmeldeanlage. Nach einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.