EinsätzeOFW Devese

Wasser im Keller

Datum: 5. Mai 2019 
Alarmzeit: 10:48 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung > h-kleine technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Krumme Straße, Devese 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: Ortsfeuerwehr Devese 


Einsatzbericht:

Am Sonntagvormittag (5.05.19) gegen 10:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Devese zu einem Haus an der Krummen Straße gerufen, da der Keller des Einfamilienhauses unter Wasser stand.

Die Feuerwehr rückte mit 15 Ehrenamtlichen und zwei Fahrzeugen an. Das Wasser stand etwa 10cm hoch und wurde mithilfe eines Wassersaugers nach draußen abgepumpt. Gleichzeitig wurde das Hauptabsperrventil des Hauses verschlossen, um nachströmendes Wasser zu verhindern. Das strömende Geräusch ließ allerdings erst nach, nachdem auch der Hausanschluss auf der Straße zugedreht wurde. Das Wasser drückte weiter durch den Betonboden in den Keller. Daraufhin wurde eine Tiefbaufirma beauftragt, die die Einsatzkräfte nach 1,5 Stunden ablöste. Neben der Feuerwehr war auch der Wasserversorger vor Ort.

Text und Foto: Sebastian Hillert,
stellv. Pressesprecher
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen